x 

Magnússon, K: Gebrauchsanweisung für Island

CoverTitelbild
Artikelnummer:  IS4649
Magnússon, Kristof
Gebrauchsanweisung für Island

2018, Geb

Gletscher und Geysire, wilde Pferde und schrä...
18,00 €
inkl. MwSt. (zzgl. Versandkosten)
<1 Woche

Magnússon, Kristof :

Gebrauchsanweisung für Island

2. Aufl. München, 2018. 208 S. Geb

Gletscher und Geysire, wilde Pferde und schräge Charaktere, ein exzessives Nachtleben, Björk und die höchste Dichte an erfolgreichen Krimiautoren: Island hat längst eine Gebrauchsanweisung verdient.
Trolle und Elfen, heiße Quellen und Vulkane, die ganz Europa lahmlegen: Der halb deutsche, halb isländische Schriftsteller Kristof Magnusson zeigt uns das sagenhafte Island wie das alltägliche das jüngste Land der Erde, das vom Erdbeben bis zur Finanzkrise keinen Unfug auslässt. Er kennt das Sterben der Fischerdörfer und die Landflucht, nimmt uns mit in Nationalparks und zu Sommerfestivals, bei denen die Isländer in Scharen zelten. Er verrät, wie das Nachtleben in Reykjavik und wie die isländische Schwimmbadkultur funktioniert. Warum hier jeder zwei Jobs hat und wie die Banken größer werden konnten als der Staat. Weshalb die Sagas für die isländische Kultur immer noch so wichtig sind. Und was es mit der "Kochtopfrevolution" auf sich hat.

Autorenporträts:
Magnússon, Kristof (1976-)

Kristof Magnusson, geb. in Hamburg, machte eine Ausbildung zum Kirchenmusiker, arbeitete in der Obdachlosenhilfe in New York, studierte am Deutschen Literaturinstitut Leipzig und der Universität Reykjavík. Seine Komödien "Der totale Kick" und "Männerhort" wurden in Berlin, Dresden, Köln und Bonn mit Erfolg aufgeführt. Er wurde mit dem Literaturförderpreis der Freien und Hansestadt Hamburg ausgezeichnet und für seine Theaterstücke vom Deutschen Literaturfonds gefördert. Kristof Magnusson lebt in Berlin. Mit seinem ersten Roman "Zuhause" ist Magnusson zum Ingeborg-Bachmann-Wettbewerb nach Klagenfurt eingeladen.

ISBN 978-3-492-27588-0 9783492275880 ISBN 978-3-492-05974-9 9783492059749 Piper