x 

Sigurdardóttir, Y: SOG

CoverTitelbild
Artikelnummer:  IS5918
Sigurdardóttir, Yrsa
SOG

2017, Geb

Zwölf Jahre nach dem Tod und der Vergewaltigung eines Mädchens wird e...
20,00 €
inkl. MwSt. (zzgl. Versandkosten)
ca. 2 Wochen

Sigurdardóttir, Yrsa :

SOG :
Thriller

Übersetzt von Tina Flecken. München, 2017. 420 S., 13,5*21,5 cm. Geb

Zwölf Jahre nach dem Tod und der Vergewaltigung eines Mädchens wird eine Zeitkapsel in Reykjavik gehoben. Darin enthalten: 10 Jahre alte Briefe von Schülern, die beschreiben, wie sie sich Island im Jahre 2016 vorstellen. Darunter findet sich noch etwas anderes: eine unheimliche Botschaft, die akribisch genau die Initialen von zukünftigen Mordopfern auflistet. Kurz danach werden zwei abgetrennte Hände in einem Hot Tub in der Stadt treibend gefunden. Doch noch hat keiner eine Vermisstenanzeige bei der Polizei gestellt. Schon bald taucht die erste verstümmelte Leiche auf, dicht gefolgt von einer zweiten, und es ist klar, dass die Botschaft aus der Zeitkapsel ernst zu nehmen ist. Ein Fall für Kommissar Huldar, der sich beweisen muss: von seinen Leitungsaufgaben entbunden, wird er von den meisten seiner früheren Untergegebenen gemieden, die Beziehung zur Kinderpsychologin Freya ist ebenfalls ruiniert, was er zu reparieren hofft, indem er sie in die jetzigen Ermittlungen mit einbezieht ...

Autorenporträts:
Flecken, Tina (1968-)

Tina Flecken arbeitet seit 2004 als Übersetzerin und Lektorin. Sie übertrug Prosa und Lyrik aus dem Isländischen, Schwedischen und Englischen ins Deutsche. Mikael Torfasons Roman "Der dümmste Vater der Welt" war ihre erste große Übersetzung aus dem Isländischen, 2017 erhielt sie für die Arbeit an "Lost in Paradise" ein Stipendium des Deutschen Übersetzerfonds.

Sigurdardóttir, Yrsa

Yrsa Sigurdardóttir, geboren 1963, ist eine vielfach ausgezeichnete Bestsellerautorin, deren Thriller in über 30 Ländern erscheinen. Sie zählt zu den »besten Kriminalautorinnen der Welt« (Times Literary Supplement). Sigurdardóttir lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern in Reykjavík. Sie debütierte 2005 mit »Das letzte Ritual«, der Erfolgs-Serie von Thrillern um die junge Rechtsanwältin Dóra Gudmundsdóttir. »R.I.P.« ist nach dem Spiegel-Bestseller »DNA« und »SOG« der dritte Teil der Thriller-Serie um Kommissar Huldar und Kinderpsychologin Freyja.

ISBN 978-3-442-75664-3 9783442756643 btb