x 

Stefánsson, J: Himmel und Hölle

CoverTitelbild
Product SKU:  IS4877
Stefánsson, Jón K.
Himmel und Hölle

2011, Kt

Island, vor etwa 100 Jahren: Ein namenloser Junge und sein ...
11,00 €
incl. VAT (plus shipping)
ca. 2 Wochen

Stefánsson, Jón K. :

Himmel und Hölle :
Roman

Übersetzt von Karl-Ludwig Wetzig. München, 2011. 240 S. Kt

Island, vor etwa 100 Jahren: Ein namenloser Junge und sein bester Freund Bárður verdienen mit dem Dorschfang ihr Geld, wenngleich ihre wahre Leidenschaft der Poesie gilt. Eines Morgens verliert sich Bárður jedoch so sehr in den Versen des Dichters Milton, dass er darüber vergisst, seinen Anorak mit aufs Fischerboot zu nehmen. Auf dem offenen Meer, umgeben von eisigen Polarwinden, bezahlt er dafür mit seinem Leben. Vom Tod des Kameraden erschüttert, plagen den Jungen fortan Fragen über sein eigenes Dasein: Wozu lebt er? Hat er es verdient zu leben? Und soll er sich der Ungewissheit der Zukunft stellen?
"Ein Buch wie eine Perlenauster, unter deren rauer Schale sich ein strahlender Schatz verbirgt." Spiegel online "Grandios." BuchMarkt "Jón Kalman Stefánsson schreibt das Buch des Jahres." Frankfurter Neue Presse " Himmel und Hölle von Jón Kalman Stefánsson ist ein Meisterwerk." Heilbronner Stimme

Autorenporträts:
Stefánsson, Jón K. (1963-)

Jón Kalman Stefánsson trat mit Lyrik und Romanen hervor. Bevor er Literaturwissenschaft an der Hochschule von Island studierte, hatte er sich in den verschiedensten Berufen umgetan: in der Fischindustrie, als Maurer und für kurze Zeit auch als Polizist. Acht Jahre unterrichtete er Literatur an einer Schule in Akranes, verfasste Artikel für die Zeitung Morgunblaðið sowie für den nationalen Radiosender. Von 1992 bis 1995 lebte Jón Kalman Stefánsson in Kopenhagen, las, schrieb und zählte Straßenbahnen. Anschließend leitete er bis zum Jahr 2000 die Stadtbücherei von Mosfellsbær bei Reykjavík, dort entstanden auch die Romane Verschiedenes über Riesenkiefern und die Zeit; Das Knistern in den Sternen; Sommerlicht, und dann kommt die Nacht.

Wetzig, Karl-Ludwig (1956-)

Karl-Ludwig Wetzig lehrte Skandinavistik an der Universität Göttingen und lebte sechs Jahre als Hochschullektor in Island. Seitdem arbeitet er als freier Autor und Übersetzer aus den nordischen Sprachen und ist seit Jahren ausgewiesener Kenner der isländische Literatur.

ISBN 978-3-492-25832-6 9783492258326 Piper